Bergfest

Gestern hatten wir Bergfest: wir sind nun schon ein halbes Jahr unterwegs. Das heißt, ab jetzt geht es (langsam) wieder Richtung Heimat.

Im Moment bringen wir unser Tagebuch wieder auf den neuesten Stand. Es ist erstaunlich, an wie viele Details wir uns von jedem einzelnen Tag der vergangenen zwei Monate noch erinnern können. Es ist hier wohl doch alles aufregender als der Alltag zuhause… 🙂

Inzwischen wissen wir auch schon ziemlich genau, was wir bis zu unserer Abreise aus Australien am 12. Juni alles machen wollen. Ich will noch nicht zu viel verraten, aber vermutlich werden wir wertvolle Saphire und Rubine finden und den einen oder anderen bunten Fisch sehen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

3 Responses to Bergfest

  1. Svenja says:

    Hehe…das hört sich ja spannend an! Dann bringt ihr selbstverständlich auch welche mit nach Hause!!! *Fische jetzt*
    Knutschi

  2. Annika says:

    Juhu, die Hälfte geschafft. Und, ging es jetzt schnell oder langsam rum?

    Bussi 🙂

    • Christin says:

      Die ersten zwei Monate musste man sich erstmal an die neue Situation gewöhnen und ich hatte häufig mit Heimweh zu kämpfen, sodass diese Zeit für mich eher langsam vorbei gegangen ist. Der dritte und vierte Monat mit Fidschi und Neuseeland sind irgendwie rasend schnell umgegangen. Und die letzten zwei Monate war es sehr unterschiedlich. Mal dachte ich: „Oh, schon wieder eine Woche um!“ und manchmal zog sich die Zeit doch ganz schön in die Länge. Also eine eher schwierige Frage. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.